Das Neueste aus der Familie

Neues Design

Im letzten Jahr hat sich ergeben, dass mehr als die Häfte aller Internet-Zugriffe über mobile Geräte lief. Das heißt zwar nicht, dass jetzt die mobilen Geräte die Desktop-Varianten abgelöst haben. Mit mobilen Geräten wie Tablets und Smartphones "reißt" man Seiten nur an. Man möchte nur schnell wissen, wie lange der Supermarkt noch geöffnet hat und ob es im Weserstadion noch 1:1 steht. Oder man sucht schnell nach einer Telefonnummer. - Aber wenn es wirklich ins Detail geht, sind beim Surfen die Smartphones außen vor. Dennoch tragen wir dieser Entwicklung Rechnung, indem unsere Seiten nun auch für den Besuch mobiler Geräte ausgelegt ist. Responsive Design heißt die Devise....

An alle Mitglieder

Jedes Familienmitglied kann sich auf der Seite "Internes" anmelden. Sofort nach der Anmeldung wird ein neuer Benutzer und ein Passwort erzeugt und angezeigt.
Automatisch geht eine Benachrichtigung an die Verantwortlichen zur Freitschaltung des Neuangemeldeten. Erst nach der Freischaltung kann man im "Internen Bereich" Beiträge lesen und/oder schreiben.
Beiträge können grundsätzlich entweder als "öffentlich" oder "intern" klassifiziert werden. Beitragsentwürfe können zur späteren Vollendung auf "inaktiv" gestellt werden.
Bei weiteren Fragen dazu, schickt mir einfach eine Mail.

Allgemeines
zu dieser Website

Aktuelles rund um die Familie:

Familientreffen

Familien-Treffen in Marquartstein

Der schöne Ort Marquartstein im Chiemgau war Heimat der diesjährigen Familienversammlung. Die hervorragende Vorbereitung und detaillierte Planung durch Christoph Nöldeke mit seiner Familie sowie weiteren Unterstützern ließen schon im Vorfeld viel Vorfreude auf die verschiedenen Ausflugsmöglichkeiten bei den ...

Geschfäftsführer

Arnulf Nöldeke


Rechnungsführer

Dr. Christian Nöldeke

Archivar

Dr. Eckhard Nöldeke

Aus dem aktuellen Famiienblatt

Das Editorial von Hanns-Christian Nöldeke

Im Juli 1992 hatte Eckhard das Familienblatt von Hartmut übernommen. Jetzt hat er dieses Amt mit der Ausgabe 158 an mich abgegeben. Das waren 24 ½ Jahre bzw. 49 Ausgaben unter seiner Ägide. Eckhard führt unverändert das Familien-Archiv fort, das er bereits im Juli 1989 übernommen hatte. Er ist somit unser kollektives Gedächtnis. Seien wir uns dessen bewusst und danken wir ihm und Moira für all die Mühe und Arbeit....